Home » Unternehmen » Archiv » ROSS EUROPA feiert. 50 Jahre Qualitätspneumatik aus dem Herzen Europas
Wählen Sie hier Ihren Ansprechpartner
ROSS EUROPA GmbH

Robert-Bosch-Strasse 2

63225 Langen

Fon: +49 6103 7597 0
Fax: +49 6103 74694
RAMINA Trading Engineering Co.

3 Serag Mounir St.

Ramleh Station

21131 Alexandria; Egypt

Fon: +203 4863724
Fax: +203 4879365
Mobil: +2 012 11170911
ROSS EUROPA
Vertretung für die Bereiche Glas und Stahl
NILS + ABBAS TRADING L.L.C.

P.O.Box 113400

Musaffah M3/7, U.A.E.

Fon: +971 2 5538266
Fax: +971 2 5597454
Mobil: +971 52 9047887
SERVICE HYDRO

Boterhamvaartweg 2

2030 Antwerpen; Belgique

Fon: +32 3 5464080
Fax: +32 3 5464081
ROSS SOUTH AMERICA Ltda.

Rua Olavo Gonçalves, 43

Centro - São Bernardo do Campo

São Paulo, Brazil CEP 09725-020

Fon: +55 11 4335 2200
Fax: +55 11 4335 3888
ASSA NS LTD

Str. "Nedelcho Bonchev" 8

Sofia 1528, Bulgaria

Fon: 00359-89-8563671
ROSS CONTROLS (CHINA) Ltd.

No. 6 Lane 88 Fengnian Road

Ma Lu Town, Jia Ding District

Shanghai, China

Fon: +86 21 6915 5551
Fax: +86 21 6915 7960
OEM AUTOMATIC KLITSØ A/S

Engholm Parkvej 4

DK - 3450 Allerød

Fon: +45 701064 00
Fax: +45 701064 10
OY HYDRO-MATERIAL AB

Ruohosuontie 3

02580 Siuntio; Finland

Fon: +358 10 574 2500
ROSS FRANCE S.A.S

69 / 73, Boulevard Victor Hugo

Bâtiment 6-8

93400 Saint-Ouen; France

Fon: +33 1 49456565
Fax: +33 1 49456530
G. ECONOMOU - REPRESENTATIONS

13, Gr. Lambraki Str.

14561 Kifisia (near Athens); Greece

Fon: +30 1 8014808
Fax: +30 1 6236521
ROSS UK Limited

Unit 7A Zone 4 Burntwood Business Park, Burntwood, Staffordshire, WS7 3XD, United Kingdom

Fon: +44 1543 671495
Fax: +44 1543 674054
ROSS CONTOLS INDIA Pvt. Ltd.

Plot No. 113

Ambattur Industrial Estate

Chennai 600 058, India

Fon: +91 44 2624 9040
Fax: +91 44 2625 8730
L.Y.A. Co. Ltd.

9 Pesach Lev St.

I.Z.North

Lod 71293 - Israel

Fon: +972 73 257 0000
Fax: +972 73 257 0099
FLUID CONTROL s.r.l.

Via Quintiliano 34

20138 Milano; Italy

Fon: +39 02 55400101
Fax: +39 02 55400119
ROSS ASIA K.K.

1-10-12 Tana-Shioda,

Sagamihara-shi

Kanagawa 252-1125, Japan

Fon: +81 427 78 7251
Fax: +81 427 78 7256
Al Sultan Company

P.O.Box: 620996

Amman 11162, Jordan

Fon: 00962-4753764
Fax: 00962-6-4753501
ROSS EUROPA
Vertretung für die Bereiche Glas und Stahl
NILS + ABBAS TRADING L.L.C.

P.O.Box 113400

Musaffah M3/7, U.A.E.

Fon: +971 2 5538266
Fax: +971 2 5597454
Mobil: +971 52 9047887
ROSS EUROPA
Vertretung für die Bereiche Glas und Stahl
NILS + ABBAS TRADING L.L.C.

P.O.Box 113400

Musaffah M3/7, U.A.E.

Fon: +971 2 5538266
Fax: +971 2 5597454
Mobil: +971 52 9047887
UNIGIDA

Marijonu 36

LT-35138 Panevezys, Lithuania

Fon: +370 687 35174
Fax: +370 45 462634
HO-MATIC AG STEUERUNGSTECHNIK

Alte Obfelderstraße 55

8910 Affoltern a.A.; Schweiz

Fon: +41 43 3227080
Fax: +41 43 3227088
UNIGIDA

Marijonu 36

LT-35138 Panevezys, Lithuania

Fon: +370 687 35174
Fax: +370 45 462634
SERVICE HYDRO

Boterhamvaartweg 2

2030 Antwerpen; Belgique

Fon: +32 3 5464080
Fax: +32 3 5464081
Romicon

Vlijtweg 10A

8191 JP Wapenveld, Niederlande

Fon: +31 38 4479181
Fax: +31 38 4479182
KOLBERG CASPARY LAUTOM A/S

Røykenveien 70

1386 Asker; Norway

Fon: +47 66 753000
Fax: +47 66 753001
ROSS EUROPA
Vertretung für die Bereiche Glas und Stahl
NILS + ABBAS TRADING L.L.C.

P.O.Box 113400

Musaffah M3/7, U.A.E.

Fon: +971 2 5538266
Fax: +971 2 5597454
Mobil: +972 52 9047887
INDUKONT Antriebstechnik Ges.m.b.H

Badenerstraße 40

2514 Traiskirchen; Österreich

Fon: +43 2252 81118 0
Fax: +43 2252 81118 99
COMPLAST Sp. z o.o.

ul. Fort Wola 22

00-961 Warszawa; Poland

Fon: +48 22 634 47 84
Fax: +48 22 634 47 82
aircontrol industrial, s.l.

Paseo Sarroeta, 4.

20014 Donostia-San Sebastián; Spain

Fon: +34 943 44 50 80
Fax: +34 943 44 51 53
Casel Prodimpex srl

str. Mioritei nr. 1

Cluj-Napoca CLUJ 400380 Romania

Fon: +40 264 598 234
Fax: +40 264 598 234
Interpromtechnika

Krasnogvardejskij lane 15A

197342 St. Petersburg, Russland

Fon: +7 812 318 02 92
Fax: +7 812 318 02 92
Addamegh for Industrial Solutions

P.O.Box 6570

Dammam 31452

Fon: +966 3 8335035
Fon: +966 3 8332791
Fax: +966 3 8342782
TOX AB / RUDOLF WESTERBERG

Servogatan 14

19560 Arlandastad; Sweden

Fon: +46 8 653 32 09
Fax: +46 8 650 27 45
HO-MATIC AG STEUERUNGSTECHNIK

Alte Obfelderstraße 55

8910 Affoltern a.A.; Schweiz

Fon: +41 43 322 70 80
Fax: +41 43 322 70 88
FLUIDIKA LJUBLJANA d.o.o.

Trzaska 2

1000 Ljubljana; Slovenia

Fon: +386 1 4214575
Fax: +386 1 2511757
Roztocil Milan

Brigádnická ul. 424

267 62 Komárov

Czech Republic

Fon: +420 311 572 749
Fax: +420 311 572 749
Mobil: +420 604 673 150
aircontrol industrial, s.l.

Paseo Sarroeta, 4.

20014 Donostia-San Sebastián; Spain

Fon: +34 943 44 50 80
Fax: +34 943 44 51 53
Roztocil Milan

Brigádnická ul. 424

267 62 Kamárov

Czech Republic

Fon: +420 311 57 27 49
Fax: +420 311 57 27 49
Mobil: +420 604 673 150
TEKNO KONTROL

Necatibey Cad. Aynali Lokanta

Sok. No. 30

80030 Karaköy, Istanbul/Turkey

Fon: +90 212 293 3560
Fax: +90 212 249 6437
Engineering Production Group (EPG)

Shchorsa str. 169,

10031, Zhytomyr, Ukraine

Fon: +380 67 390 5572
Fon: +380 412 469805
Fax: +380 412 469807
SYNCHRODAN Ltd.

Sorház utca 7/4

1103 Budapest; Hungary

Fon: +36 1 265 0677
Fax: +36 1 265 0677
ROSS CONTROLS®

1250 Stephenson Highway

Troy, Michigan 48083; USA

Fon: +1 248 764 1800
Fax: +1 248 764 1850
ROSS EUROPA
Vertretung für die Bereiche Glas und Stahl
NILS + ABBAS TRADING Co.L.L.C.

P.O.Box 113400

Musaffah M3/7, U.A.E.

Fon: +971 2 5538266
Fax: +971 2 5597454
Mobil: +971 52 9047887

ROSS EUROPA® feiert. 50 Jahre Qualitätspneumatik aus dem Herzen Europas

In festlichem Rahmen und in Anwesenheit illustrer Gäste feierte das renommierte Pneumatikunternehmen ROSS EUROPA® (RE) am 21. August 2010 auf dem Langener Betriebsgelände sein 50. Jubiläum.

Während seiner Begrüßungsrede zeichnete Geschäftsführer Ernst F. Voß den Werdegang des Unternehmens seit seiner Gründung im Jahre 1960 in groben Zügen nach. Als wichtige Grundvoraussetzung für den erfolgreichen Aufstieg bezeichnete Voß die Standortwahl in unmittelbarer Nähe des Frankfurter Flughafens, wodurch die Intention der Firmengründer, ROSS-Pneumatik im Herzen Europas zu etablieren, maßgeblich begünstigt wurde. Weit reichende internationale Präsenz mit lokalen Fachleuten an den Brennpunkten des gesamten industriellen Spektrums – dies war seit jeher eine wichtige Säule im strategischen Selbstverständnis der ROSS-Gruppe.

Mittlerweile verfügt das Unternehmen über insgesamt 30 Vertretungen, wobei die erste – fluid control – im Jahre 1965 für Italien unter Vertrag genommen wurde und heute noch mit großem Erfolg agiert. Zuletzt wurde das Vertriebs- und Servicenetz im August 2009 durch die Integration eines weißrussischen Partners ergänzt. Zentraler Punkt und große Stärke war nach Einschätzung von Voß stets die mittelständische Struktur von RE, die die Grundlage dafür schuf, dass Anpassungsfähigkeit an die Marktverhältnisse, schnelle Reaktion und kundennahe Projektabwicklung dauerhaft gewährleistet werden konnten.

Die größte Trumpfkarte sieht er jedoch in den Mitarbeitern. Nicht wenige halten der Firma bereits seit 25 Jahren und mehr die Treue. Dabei kann sich RE mit Fug und Recht als integratives Unternehmen bezeichnen, das in Langen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus aller Herren Länder beschäftigt. Als persönliches Anliegen mit höchster Priorität nennt der Geschäftsführer die Aus- und Weiterbildung im Unternehmen. Auch in den zurückliegenden schwierigen Zeiten fiel seinen Ausführungen zufolge kein einziges Ausbildungsprojekt dem Rotstift zum Opfer. Ernst F. Voß beendete seine Begrüßungsrede mit der Feststellung, dass gegenseitiges Vertrauen in vielfältiger Form und auf allen Ebenen der Schlüssel des Erfolgs sei.

RE-Betriebsratsvorsitzender Wolfgang Ullersperger äußerte sich in seinem Grußwort erfreut darüber, dass zahlreiche „Ehemalige“ der Einladung gefolgt waren und damit ihre Verbundenheit zu der Firma über ihr Ausscheiden hinaus bekundeten. Ullersperger vergaß nicht, auf das schwierige Jahr 2009 hinzuweisen, wobei das Jahr zuvor mit einem Rekordergebnis in die Geschichte des Unternehmens eingegangen war. Im konstruktiven, vertrauensvollen Dialog zwischen Geschäftsleitung und Betriebsrat sei es gelungen, das konjunkturbedingte Tal zu durchschreiten und wieder auf Wachstumskurs zu steuern.

RE-Geschäftsführer Ernst F. Voß (links) und Global ROSS-Präsident John G. Smith

Eine besondere Ehre war es, Mr. John G. Smith zu begrüßen, den Präsidenten der ROSS-Gruppe, die im kommenden Jahr ihr 90jähriges Jubiläum feiern wird. Smith betonte in seiner Rede, dass die Erfolgsgeschichte „ROSS EUROPA“ ohne den Pioniergeist des damaligen ROSS-Präsidenten Russell J. Cameron niemals geschrieben worden wäre. Cameron engagierte sich persönlich sehr intensiv bei der Gründung des ROSS-Sprößlings jenseits des Atlantiks und sah darin die Verwirklichung seiner „prototype company“, wobei ihm von vornherein klar war, dass das Management vor Ort nur von „local people“ bestritten werden konnte. Cameron habe ROSS stets als „Familie“ betrachtet und dafür Sorge getragen, dass nach seinem Tode im Jahre 1996 die Kinder und Enkelkinder der Firmengründer eng in die Leitung von Global ROSS eingebunden wurden. Bis auf den heutigen Tag, so John G. Smith, ist ROSS weltweit ein „Familienunternehmen“ im besten Sinne des Wortes, was auch dadurch zum Ausdruck kam, dass bei dieser Jubiläumsveranstaltung – mit einer Ausnahme – alle Geschäftsführer des interkontinentalen ROSS-Netzwerkes anwesend waren.

Auch Dennis Pawley, Mitbegründer des Lean Learning Center in Michigan und Chairman of the ROSS Board of Directors, hatte es sich nicht nehmen lassen, persönlich nach Langen zu kommen, um ROSS EUROPA seinen Dank auszusprechen. Aus seiner langjährigen Erfahrung als Produktionsleiter bei der amerikanischen Automobil-Ikone Chrysler weiß Pawley, dass wirtschaftlicher Erfolg eines Industrieunternehmens im Wesentlichen auf drei Zutaten basiert: ausgezeichneten Produkten, ausgezeichneten Prozessen und ausgezeichneten – „world-class“ – Mitarbeitern. Die Kriterien dieses magischen Dreiecks erfüllt RE Pawley zufolge in höchstem Maße, und daher sieht er das Unternehmen für die kommenden Jahre bestens positioniert.

Die aktiven Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuten sich über das Wiedersehen mit zahlreichen ROSS-Ruheständlern

Frieder Gebhardt, Bürgermeister der Stadt Langen, hob in seinem Grußwort die stabile Partnerschaft mit RE hervor sowie die Tatsache, dass das Unternehmen als wichtiger Arbeitgeber mit hoher Ausbildungskompetenz einen wesentlichen Wirtschaftsfaktor vor Ort darstellt. Ohne Ideen und ein hohes Maß an Kreativität hätte RE den „Quantensprung“ zwischen dem, was der Markt vor 50 Jahren verlangte und den heutigen Erfordernissen nicht vollziehen können. Ganz offensichtlich habe RE stets die Marktlücken erkannt und mit innovativen Inhalten gefüllt, wobei sich wieder einmal gezeigt habe, dass es nicht der Struktur von Megakonzernen bedürfe, um Großes zu erreichen. Gebhardt würdigte Geschäftsführer Ernst F. Voß als einen umsichtigen Steuermann, der das mit kräftigen Ruderzügen gemeinsam vorangetriebene Boot sicher durch stürmische Zeiten navigierte und den Mut bewiesen habe, zu neuen Ufern aufzubrechen.

Seitens des VDMA beglückwünschte Georg Berntsen, Geschäftsführer des Landesverbandes Mitte, RE zum 50. Firmenjubiläum und betonte, dass die Europazentrale durch Kompetenz und Know-how einen substanziellen Beitrag zu dem anhaltenden Erfolg des Pneumatik-Pioniers ROSS leiste. Dabei sei der Erfolg gewiß nicht in den Schoß gefallen, sondern das Produkt harter, engagierter Arbeit über Ländergrenzen hinweg. Eine schlagkräftige Organisation, hohes Problemlösungsniveau sowie flexibles Reagieren hält Berntsen für wesentliche Tugenden in dem gegenwärtigen wirtschaftlichen Umfeld, wo der Schnelle den Langsamen dominiert. Es gelte, Anwendungsprobleme zu erkennen, ernst zu nehmen und engagiert nach Lösungen zu suchen.

Hervorragende Produkte sind wesentlicher Teil des ROSS-Erfolgsrezeptes. Dieses für die Glasindustrie entwickelte Ventil-Modul wurde bei der diesjährigen glasstec-Messe in Düsseldorf vorgestellt

Abschließend dankte Georg Berntsen Ernst F. Voß für das langjährige Engagement der Firma RE in den Gremien des VDMA. Mit einem Grußwort von Eva Dude, Hauptgeschäftsführerin der IHK Offenbach, endete der offizielle Teil der Jubiläumsveranstaltung. Sie machte deutlich, dass Familienunternehmen à la ROSS besser durch Krisenzeiten kommen, weil sie flexibel sind und nachhaltig wirtschaften, also nicht nur den vorübergehenden, schnellen Erfolg im Blick haben. Frau Dude zeigte sich beeindruckt von dem, was bei RE geleistet wurde. Die Zusammenarbeit mit der IHK funktioniere bestens, insbesondere auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung. Die bei RE ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seien hervorragend für den Weg in die Wirtschaft gerüstet. Insofern erfülle RE die wichtige Funktion, neues Personal auf hohem Niveau zu qualifizieren; ein Dienst, der weit über die betriebswirtschaftliche Komponente hinausgehe. Mit Ernst F. Voß habe RE zudem einen vorbildlichen „Netzwerker“ in den eigenen Reihen, der es verstehe, Brücken zu den unterschiedlichsten Institutionen zu schlagen, um zusätzliche Potenziale für die Bewältigung gegebener Aufgaben zu erschließen.

Mit einem bunten Nachmittag, in dessen Mittelpunkt ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm für die Familie stand, endete ein rundum gelungener Tag, der die große, internationale ROSS-Gemeinschaft einmal mehr zusammengeschweißt haben dürfte. Wieder einmal wurde eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass ROSS EUROPA ein Unternehmen ist, in dem Menschen mit Menschen für Menschen arbeiten, damit Maschinen und Prozesse funktionieren.

« Zum Archiv

© 2017 ROSS EUROPA GmbH